Initiative "Schutz vor Waffengewalt" - Ungeeignet und teuer

Bedarfs- und Fähigkeitsnachweis
Verwahrung der Ordonanzwaffe
Überlassung der Ordonanzwaffe
Seriefeuerwaffen
Vorderschaftrepetierflinten
Waffenregister
Einsammeln von Feuerwaffen
Suizide und Schusswaffen

"Schutz vor Waffengewalt" – wer kann da dagegen sein? Aber kann diese Initiative ihr Versprechen erfüllen? Oder ist gar das Gegenteil zu befürchten?

Jede Volksinitiative muss darauf hin hinterfragt werden, ob die von den Initianten damit erhoffte und beworbene Wirkung erreicht werden kann und was die Nebenwirkungen sind. Dies soll anhand der Hauptelemente der Initiative und deren Begründung im Folgenden geschehen. Mit oben stehenden Links beleuchten wir einige Punkte aus der Nähe und wollen Sie zum Denken anregen - vielleicht ziehen Sie ja dieselben Schlüsse wie wir.

Downloads / PDFs zur Initiative

PDF Obige Themenpunkte haben wir auch gesammelt zum Herunterladen im Angebot.
PDF Ergänzend haben wir für interessierte Kreise den Wahrheitsgehalt der Behauptungen der Initianten genauer untersucht: Das Resultat hat sogar unsere pessimistischen Erwartungen untertroffen...
PDF Die wichtigsten Punkte und Argumente als Faltblatt in kurzer und knapper Form verfügbar. Wir wünschen Ihnen ein frohes Verlinken, Drucken und Verteilen!
PDF Unsere Stellungnahme zur Bundesratsbotschaft ergänzt und korrigiert einige wichtige Punkte, welche in der Botschaft falsch oder unvollständig beleuchtet wurden.